Blossomers
Bekannte Blüten zu neuem Strauß gebunden

Blossomers<br><span class="subheadline">Bekannte Blüten zu neuem Strauß gebunden</span>

Was sich am ersten Lauscher noch lieblich in ein samtenes Klanggewand kleidet, entpuppt sich jedem kundigen Harmoniologen bald als be-stechendes Gestrüpp; dornig, verworren, märchenhaft. Und wer sich an einem dieser Stacheln sticht, verfällt der süßen Erregung, in deren Ekstase sich so manches kleine Glück findet.

Was dabei herauskommt, wenn drei Osttiroler in ihrer Wiener Altbauwohnung mit dem Homegrown von Musik beginnen, machen die BLOSSOMERS seit gut einem Jahr vor. Dem vielerorts bereits verwelkten Rock’n’Roll schütten sie kein Ammoniak ins Vasenwasser, sondern graben nach seinen Wurzeln und hegen und pflegen die wenigen ehrlichen Knospen, die den harten Winter der Bedeutungslosigkeit überlebt haben.

Letzter Streich:
Blossoms (EP)
Daddy Long Legs (Single)